Das Gästebuch

für wichtige Gebetsanliegen

 

Grüß Gott und herzlich willkommen, meine lieben Leser,

ich freue mich sehr, Sie/Euch im Gästebuch

meiner Webseite begrüßen zu dürfen.

 

Am Festtag  

'Maria  Zuflucht der Sünder',

dem 13. August 2019, wusste ich es!

Der Gedanke kam in meinen Geist, dass ich

ein zweites Gästebuch, diesmal aber nur

für Gebetsanliegen, einrichten soll. 

 

Der offizielle Eröffnungstag 

dieses Gästebuches ist der 15. August 2019, 

Hochfest 'Mariä Himmelfahrt'

 

Gerne können und sollen hier ausschließlich Gebetsanliegen der verehrten Leserschaft meiner Webseiten online gestellt werden, wobei sich hoffentlich viele gute Beter angesprochen fühlen werden, die Herzensangelegenheiten der bittenden Autoren in ihre täglichen Gebete mit einzuschließen. 

Über eine rege Beteiligung würde ich mich sehr freuen und sage im Voraus schon mal ein herzliches Vergelt´s Gott für Euer Gebet. An dieser Stelle seien auch Priester herzlich eingeladen, sich mit ihrem wertvollen Gebet zu beteiligen.

 

Wer liebt, der gibt!

Wer die Nächstenliebe lebt, der versteht!

 

Wir, die treuen Christen, müssen zusammenhalten  da gehört eben auch das Beten füreinander mit dazu.......

 

Wichtig:

Als Vorsichtsmaßnahme und zum Schutz aller werden erst nach Begutachtung bzw. Freischaltung der Gästebucheinträge Beiträge sichtbar erscheinen. Ich bitte um Verständnis für diese Maßnahme, denn der Feind hört mit und lauert überall!

 

Nun wünsche ich uns allen ein von Gott gesegnetes Miteinander, ein gutes Gelingen als Arbeiter im Weinberg des Herrn sowie weiterhin viel Freude mit meinen Webseiten. 

 

Im Gebet verbunden, wünscht allen Lesern Ihre/Eure Andrea Gottes Segen und Schutz für diese schwierigen Zeiten, die uns alles abverlangen werden.

Halten wir durch und uns an Jesu Kreuz fest, dann gehen wir nicht unter sondern erben den Himmel mit all seiner Herrlichkeit.

 

Nicht warten, 

sondern beharrlich sein und

die Wahrheit lieben, leben und weitergeben!

WER IST WIE GOTT ?  NIEMAND IST WIE GOTT !

Andrea, geringstes „Rädchen“ im „U(h)rwerk“ Gottes 

 

 

Oh Heilige Mutter Maria,

voll Reinheit und ohne Sünde empfangen,

bitte für uns, die wir unsere Zuflucht zu Dir nehmen und breite Deinen Heiligen Schutzmantel über uns aus!

Amen.

 

 


Kommentare: 64
  • #64

    Pater Jonas (Mittwoch, 16 Oktober 2019 22:04)

    Auch Ihr Anliegen Michael w. um Genesung für diesen Priester, sowie jene Situation von Nathalie, sowie jene hier veröffentlichten Gebetsanliegen, nehme ich diesen Monat, welcher der Muttergottes geweiht ist, speziell in das tägliche Hl. Messopfer hinein.

    An Alle betet für alle Anliegen den Rosenkranz, wenn möglich täglich einen Psalter. Die Situation von Nathalia so schlimm diese klingt und entsetzlich ist für der/die Betroffene ist in der heutigen Zeit leider eine reale tägliche Tatsache geworden. In erster Linie hilft das Sakrament der Beichte, anschliessend weiss jeder Priester welcher den Exorzismus betet, wie vorzugehen ist. Die Betroffenen brauchen Hilfe....

  • #63

    Nathalie (Mittwoch, 16 Oktober 2019 21:25)

    Vielen Dank für das Feedback!
    Ich nehme dankend alle eure Empfehlungen an und bedanke mich ganz herzlich für eure Gebete!
    Liebe Andrea, ich bedanke mich ganz herzlich für dieses Gästebuch und Ihre Gebete, sowie Ihre liebevolle Fürsorge! Es ist schon ernst genommen zu werden. Alle Priester, zu denen ich zur Beichte ging, haben mich nicht verstanden... es waren allerdings keine Priester der Tradition! Ich habe eine Adresse (nicht zu weit weg von mir: ca. 35 km) gefunden von einer Priesterbrüderschaft St. Pius gefunden. Sobald es mir möglich ist, werde ich dort hingehen!
    Lieber Stefan, ich bin so dankbar, dass Sie täglich mein Anliegen vor unserem Eucharistischen Jesus tragen! Dies ist unbezahlbar! Danke!
    Liebe Maria Katharina, der Psalm tut sehr gut! Danke!
    Möge Gott, unser Allmächtiger und gütiger Vater und unser liebster Jesus Christus
    es euch ewiglich vergelten!
    In liebe, herzlich
    Nathalie

  • #62

    Eva und Joachim (Mittwoch, 16 Oktober 2019 11:02)

    Kostbares Blut Jesu Christi, alle Engel und Heiligen ich bitte Euch für den Schutz
    für meine Eltern, Schwester, mein Mann, mich und meine Freundin mit ihrer Familie.
    Bitte beschützt uns jetzt und in der Zukunft im Kampf gegen das Böse.
    Gib uns bitte die Kraft und die Gesundheit um alle Alltagsprobleme besser
    bewältigen zu können. Steht uns bitte bei.
    Vergelts Gott!

  • #61

    Monika Soeten (Dienstag, 15 Oktober 2019 15:12)

    Kostbares Blut Jesu Christi, Mutter Maria, Josef und alle Engel des Himmels und alle Heiligen, ich bitte um Euren Schutz für mich und meiner ganzen Familie, auch meine Freunde, Verwandten und Bekannten. Ich Weihe alle den Vereinten Herzen Jesu und Mariens. Ich bitte zu helfen meinte kranken Mann und dass Schwester Hardburg gesund wird, dass meine Kinder sich ganz zu Dir, meinrn Jesus und Maria bekennen. Schütze die Jugend vor dem sichein Tod, bewahre uns vor Krieg. Lege deine schützende Hand, durch den Hl. Michael auf Deutschland und der ganzen Welt.
    Schütze ganz besonders Enoch und alle, von Gott ausgesuchten Seher.
    Dankeschön für alles, was wir bekommen werden, und schon bekommen haben.
    Jesus, Maria, Josef und alle Heiligen des Himmels, ich liebe Euch sehr. Amen

  • #60

    lebendiges Palmblatt (Montag, 14 Oktober 2019 18:20)

    Hallo Nathalie,

    kannst Du Rückmeldung geben ob es bereits besser/ bzw dass sie weg sind?
    ich würde an Deiner Stelle kniend vor einem Kreuz das Vater unser beten und dann den allmächtigen Gott um Heilung bitten/ anflehen.
    Nur ER kann dir helfen.
    Vorrausetzung ist allerdings, dass wenn ER Dich heilt, Du ihm die Ehre gibst,
    bzw. dass Du das so kommunierst das dich Gott erlöst hat.

    me serve DEI omnipotentis

  • #59

    Annemarie Halt (Montag, 14 Oktober 2019 14:51)

    Grüß Gott ! Ich hoffe und bete für Natalie!Andrea und die anderen Brüder und Schwestern haben Recht.Natalie braucht dringendst Hilfe! Ich hatte schlimmeres durchgemacht und war leider auch alleine.Ist aber eine längere Geschichte und die Zeit zu kurz. Aber mein Glaube die Liebe von und zu Jesus, Maria und Josef,sowie Gebete Busse und Beichte haben bei mir letztendlich geholfen.Ich wünsche Natalie sehr viel Kraft, Mut und Gottes Hilfe.
    Alles Liebe und möge Jesus Christus unser Erlöser deine Seele retten!!!Gott segne dich ewiglich! Fliehet Ihr Feindlichen Mächte, gesiegt hat der Löwe Juda die Wurzel David's! Alleluja!

    Annemarie Halt

  • #58

    Stefan (Montag, 14 Oktober 2019 13:33)

    Zu Beitrag 56:
    Maria Katharina empfiehlt richtig, Weihwasser zu benutzen; allerdings sollte es exorziertes Weihwasser sein. Exorziertes Weihwasser bekommt man nur bei Priestern der Tradition.

    @Annemarie Halt u. Michael W - Ich bete auch für den Pater und den Priester.

    Gottes Segen

  • #57

    Stefan (Sonntag, 13 Oktober 2019 21:23)

    Liebe Nathalie,

    wie schon Andrea schrieb, sind das keine Armen Seelen aus dem Fegefeuer, sondern eindeutig Dämonen, die sie quälen. Sie haben weit heftigere Attacken zu erleiden, als ich damals. Ich bin sie mit dem Rosenkranz losgeworden. Schwester Lucia von Fatima sagte:

    „Seit die Jungfrau Maria dem Rosenkranz eine solche Macht verliehen hat, gibt es weder ein materielles noch ein geistiges, weder ein nationales noch ein internationales Problem, das man nicht mit dem Rosenkranz und unseren Opfern lösen könnte.“

    Versuchen Sie, den Rosenkranz trotzdem täglich gegen diese Angriffe zu beten. Ich werde Sie jedenfalls mit meinem Gebet unterstützen. Ich werde Ihr Anliegen täglich vor unseren Eucharistischen Herrn tragen.

    In Liebe verbunden
    Stjepan

  • #56

    Michael w. (Sonntag, 13 Oktober 2019 20:49)

    Ich bitte um Gebet für einen Priester der wegen eines Schlaganfalls und Hirnbluten im Krankenhaus liegt!

  • #55

    Maria Katharina (Sonntag, 13 Oktober 2019 18:03)

    Liebe Nathalie,
    Andrea hat Recht.
    Es sind keine Armen Seelen.
    Es sind Dämonen.
    verwenden Sie so oft es geht, Weihwasser. Trinken Sie dieses auch.
    Suchen Sie sich einen guten Priester. Keinen Modernisten. Bei der Pius-Bruderschaft z.B. gibt es auch Exorzisten. Hauptsache, es ist ein Priester der Tradition. Beten Sie darum, dass Gott Sie zum richtigen Priester führt, der Ihnen helfen kann.
    Und beten Sie auch so oft es geht den Psalm 91!
    Es gibt noch mehr gute Gebete. Aber das würde Sie evtl.. überfordern oder verwirren.
    Mit dem Rosenkranz und jenen Gebeten liegen Sie schon richtig.
    Bitten Sie den HERRN auch, er möge Ihnen helfen, dass Sie wieder beten können.
    Und bitten Sie oft die Gottesmutter sowie Ihren Heiligen Gemahl, den Hl. Josef.
    Jener wird leider sehr oft stiefmütterlich behandelt und vergessen.
    Dabei ist er ein sehr großer Helfe in der Not.
    Auch gegen das Böse.

    LG und Gottes Segen, Maria Katharina

  • #54

    Annemarie Halt (Sonntag, 13 Oktober 2019 00:29)

    Ich möchte für einen erkrankten Pater (PaterPaul) beten lassen.Er leitet jeden Dienstag eine Kreuzzuggebetsgruppe.
    Paradoxerweise leidet er an einem Hexenschuss. Ich hoffe auf einige eifrige Beter und wünsche allen Gottes Ewiglichen Segen! EHRE SEI GOTT! EHRE SEI GOTT! EHRE SEI GOTT! Halleluja Halleluja Halleluja! Amen. Herzlichen Dank!

    Annemarie Halt

  • #53

    ❤ Andrea, geringstes Rädchen (Samstag, 12 Oktober 2019 11:30)

    Meine Antwort für Nathalie: (Anliegen vom 11.10.2019)
    Liebe Nathalie, ich freue mich, dass Sie den Weg zu diesem Gästebuch gefunden haben und danke Ihnen sehr für die erschütternde Mitteilung bzw. für Ihr Gebetsanliegen. Sie brauchen gewiss dringend Hilfe!!!
    Meine Liebe, Sie liegen allerdings in Ihrer Vermutung – dies seien arme Seelen aus dem Fegefeuer, die Sie bedrängen – gehörig daneben!!!
    Nein, das sind Dämonen und das Handeln von Dämonen aus der tiefsten Hölle, die Sie hier über schon einen so langen Zeitraum quälen!
    Wissen Sie, der Unterschied liegt darin, dass Seelen aus dem Fegefeuer sich bittend und flehend, um Gebet, Opfer und stellvertretende Sühne an Sie gewandt hätten – niemals würde es einer solchen Seele erlaubt sein, einen Menschen auf Erden zu quälen und sogar zu vergewaltigen! Nein, sowas machen nur Dämonen!
    Liebe Nathalie, ich empfehle Ihnen dringend, das Heilige Sakrament der Buße in Anspruch zu nehmen und zwar 1x pro Woche und zwar so lange, bis eine Besserung eingetreten ist und ich rate Ihnen zudem, einen Priester in dieser Angelegenheit zu involvieren, damit dieser Befreiungsgebete über Sie spricht und evtl. weitere Schritte unternimmt, denn, wie es scheint, haben sich Dämonen in Ihnen manifestiert, die Sie nun nicht mehr loslassen wollen – Sie sogar daran hindern, zu beten.
    Meiner Meinung nach bräuchten Sie dringend einen Exorzismus, durchgeführt von einem eingeweihten und kompetenten Diener Gottes.
    In Ihrer Situation ist damit nicht zu spaßen, Sie müssen dringend etwas unternehmen, dürfen nicht mehr länger warten! Eile ist geboten!
    Ich kenne Ihren Lebenswandel nicht – weiß also nicht, wieso Sie dermaßen von Dämonen bedrängt werden. Doch kann es auch mit Ahnenflüchen zu tun haben, die auf Ihnen nun lasten.
    Ich möchte Ihnen in der Zwischenzeit, bis Sie geeignete Schritte unternommen haben, gerne ein Paar Gebete anvertrauen, welche Sie bitte beten möchten:

    - Gebet um Verfluchungen zu zerbrechen
    Zu finden unter: https://endzeitforum.jimdofree.com/endzeit-gebete-enoch/#gebet16

    - Exorzismusgebet mit dem Blut unseres Herrn Jesus Christus
    Zu finden unter: https://endzeitforum.jimdofree.com/endzeit-gebete-enoch/#gebet13

    Auch habe ich Ihnen zwei meiner eigenen Gebete beigefügt, die ich, gegen die Angriffe von Dämonen, vom Himmel erhalten hatte:

    Heiliger
    Erzengel Michael,
    komm zu mir, beschütze mich
    gegen alle Angriffe des Bösen. Verteidige mich,
    schütze mich gegenüber dämonischer Angriffe.
    Wehre alles ab! Unter Deinem Schilde
    verberge ich mich.
    Amen.

    Herr Jesus,
    segne mich für diese Nacht,
    damit ich sie unbeschadet überstehen kann,
    ohne jegliche Angriffe des Bösen und seiner Dämonen.
    Amen.

    Selbstverständlich sind Sie in meinem Gebet und mit Sicherheit werden viele weitere gläubige Menschen Sie in ihre Gebete mit einschließen. Ich wünsche Ihnen, dass möglichst bald eine Besserung eintritt und die Angriffe bald aufhören werden.
    Wer ist wie Gott? – Niemand ist wie Gott!
    Ihre Andrea, geringste Rädchen

  • #52

    Nathalie (Freitag, 11 Oktober 2019 19:12)

    Ich werde Tag und Nacht von schwarzen Seelen angegriffen, ununterbrochen, seit Jahren. Ich habe immer wieder versucht zu beten, auch den Rosenkranz, aber ich werde so arg angegriffen, dass ich nicht, fast nicht beten kann. Ich war immer dem Barmherzigkeitsrosenkranz um 15:00 treu, aber selbst das ist fast nicht mehr möglich! Es sind keine Dämonen, sondern Seelen aus dem tiefsten Fegefeuer. Sie sind "hinter" meiner Seele, um "Schutz"zu finden... leider erlauben sie sich zu viel... Sie quälen mich mit ihren schwarzen Jacken, so, dass ich keine Luft bekomme, dass mein Körper brennt, dass der Kopf schreklich weh tut, dass ich ständig diese Seelen, die sich in meine Seele"einschleichen" aufstoßen muss, sie erwürgen mich mit ihrem Halz, und ich muss oft schreien, damit sie mich tatsächlich nicht ganz erwürgen... Diese haben auch Krebs, den ich auch in meinem Körper fühle... sie vergewaltigen mich auch regelmäßig, tun mir mittlerweile alles mögliche Böse an, weil ich deren Wünschen nicht nachgehe... u.s.w. Es sind ungefähr 17 und ich ganz alleine. Sie sind alle schwarz, haben sich alle verirrt, glauben schon lange nicht mehr, sprechen aber ständig von der Liebe, um mich zu manipulieren, u.s.w. Es ist so viel Druck, zu viel Druck, zu viel Böses. Sie sind auch aus Neid böse... Ich wurde sogar von den Nachbarn mit der Polizei bedroht wenn ich Nachts nicht ruhig bin... Ich bin sehr erschöpft nach diesen vielen Jahren, und auch manchmal vezweifelt. BIn ganz alleine; keine Familie in der Nähe (sie würden mich sowieso nicht verstehen), keine Freunde, nur Leid und Ärger! Die Geschichte ist noch viel länger!.........
    Ich bitte Meinen Himmlischen Vater, im Namen Seines Sohnes Jesus -Christus, um Befreiung. Ich kann nicht mehr. Danke

  • #51

    ❤ Andrea, geringstes Rädchen (Dienstag, 08 Oktober 2019 14:01)

    Meine Antwort für Pater Jonas: (Anliegen vom 07.10.2019)
    Lieber Pater Jonas, auch ich möchte mich der Danksagung unseres lieben und sehr aufmerksamen Stefan anschließen. Es ist mir eine Ehre, Sie nun als einen weiteren Geistlichen an unserer Seite zu wissen, der für die Gebetsaufrufe der lieben Personen, die hier verzweifelt um Hilfe bitten, sein wertvolles Gebet spricht und diese in die tägliche Hl. Messe mit einschließen wird. Ein ewiges Vergelt´s Gott dafür.
    Ihnen wünsche ich alles Gute – im Gebet vereint, Ihre Andrea

  • #50

    Stefan (Dienstag, 08 Oktober 2019 13:39)

    Dankeschön, lieber Pater Jonas! Vergelt's Gott!

  • #49

    Pater Jonas (Montag, 07 Oktober 2019 21:11)

    Gerne schliesse ich in diesem Monat Oktober welcher der Muttergottes geweiht ist, alle Anliegen aus diesem Gebetsbuch täglich in das Hl Messopfer mit ein, besonders an den Tagen der Muttergottes - bisher 5.10, 7.10 - sowie folgende 12.10. und Christkönigs Sonntag. Gottes Segen, Mut und Kraft Ihnen allen
    Pater Jonas+++

  • #48

    Stefan (Donnerstag, 03 Oktober 2019 13:39)

    Lieber Harald,

    herzlichen Dank für die geposteten Gebete und den Verweis auf die Gethsemane-Stunde. Für die Gethsemane-Stunde gibt es eine sehr schöne Andacht, die man hier findet: https://katholischer-gebetsschatz.page4.com/donnerstags_heilige_stunde.html Für diese Andacht benötigt man knapp eine Stunde. Viel Freude damit!

  • #47

    Harald (Mittwoch, 02 Oktober 2019 18:06)

    Lieber Bruder STEFAN im Herzen Jesu.

    Hier ein paar kurze Gebete, die Vieles lösen, wenn nicht alles.
    Wenn du einmal nicht dazu imstande bist,
    kann man auch den Schutzengel und die Schutzpatrone
    (je mehr wir nach Wahl einladen, umso besser)
    bitten, an seiner eigenen Stelle weiter zu beten.
    Aber beten kann man überall bei jeder Gelegenheit,
    im Gehen, im Liegen, bei Tätigkeiten aller Art, das sagt auch Maria -
    muss nicht laut ausgesprochen sein, Gott hört unsere Gedanken.

    Dieses Gebet wird Leib und Seele aufrichten >
    Mein Jesus,
    Verzeihung und Barmherzigkeit
    durch die Verdienste all deiner heiligen Wunden
    und deines kostbaren Blutes.
    Amen.

    Lieber Jesus,
    ich übergebe dir vertrauensvoll alle meine Befürchtungen
    in dieser Angelegenheit,
    damit das Problem nun das deine ist,
    damit du es deinem heiligsten Willen entsprechend löst.
    Amen.

    Jesus, nimm meinen Schmerz,
    heile mich und nimm mein Kreuz.
    Amen.

    Laut Andrea Sofortwirkung bei aufkommendem Sturm/Unwetter,
    gerade eben wieder erlebt - jetzt nieselt es nur noch >
    Heiliger Erzengel Michael,
    verteidige uns im Kampfe,
    gegen die Bosheit, die Arglist und die Nachstellungen des Teufels,
    sei du unser Schutz!
    Gott gebiete ihm, so bitten wir flehentlich und demütig
    Du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen,
    bewahre uns vor Verwirrung und Lüge,
    befreie unsere Seele,
    und stürze den Satan und all die anderen bösen Geister,
    die zum Verderben der Seelen die Welt durchstreifen,
    in der Kraft Gottes zurück hinab in die Hölle.
    Amen.

    Unsere ewige Heimat ist uns sicher,
    die kann uns niemand nehmen.

    Dein und Euer
    Gethsemane-Bruder Harald mit euch im Herzen Jesu
    und immer donnerstags vielleicht tim Garten Gethsemane:
    Einladung HEUTE zur Gethsemane-Stunde >
    http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,4382.msg45274.html#msg45274

  • #46

    Stefan (Dienstag, 01 Oktober 2019)

    Das hast Du alles sehr schön geschrieben, liebe Andrea.

    Ja, ich mache das sehr gerne, alle Anliegen hier täglich vor den Herrn zu tragen. Die Liebe in meinem Herzen, besonders für meine leidenden und bedrängten Brüder und Schwestern ist sehr groß. Gelobt sei Jesus Christus!

    Und dankeschön für Dein Gebet für mein Anliegen, und ebenso herzlichen Dank für das Gebet, das Du gepostet hast. Besonders wichtig ist es jetzt für HARALD.

    Gottes Schutz und Segen
    Stefan

  • #45

    Andrea, geringstes Rädchen (Dienstag, 01 Oktober 2019 18:40)

    ❤ Meine Antwort an Stefan (zum Anliegen vom 29.09.2019)
    Lieber Stefan, Dir danke ich sehr für Deine Bereitschaft alle Gebetsanliegen dieses Gästebuches täglich vor Jesus zu bringen.
    Dein Nachtrag #42 gefällt mir sehr gut, danke für diesen Gedankengang und natürlich ist auch Dein Gebets-Anliegen in meinem Herzen gut aufgehoben.
    Ja, lasst uns alle füreinander beten und einander Geschwister im Glauben sein. Nur gemeinsam sind wir stark und können so besser dem Bösen die Stirn bieten. Holen wir alle täglich unseren Rosenkranz hervor und legen ihn nie wieder aus der Hand. Das Rosenkranzgebet lässt Satan erzittern und vor Angst davonlaufen! Das sollte uns allen Ansporn genug sein.
    Wegen der Angriffe der Dämonen bei Nacht habe ich auch für Dich ein Gebet, welches ich am 01. März 2017 um 1:45 Uhr erhalten habe:

    Herr Jesus,
    segne mich für diese Nacht,
    damit ich sie unbeschadet überstehen kann,
    ohne jegliche Angriffe des Bösen und seiner Dämonen.
    Amen.

    So danke ich nochmals für die lieben Zusendungen aller Hilfesuchenden, für Euer Vertrauen in uns und unser Gebet. So nehmen wir uns alle an die Hand und gehen gemeinsam zum Ziel. Mit Gottes Hilfe werden wir auch ankommen und siegreich sein! Keinen Schritt zurück, kleine Herde unseres Herrn Jesus Christus………
    Gelobt sei Jesus Christus – in Ewigkeit! Amen.
    Liebe Grüße und Gottes allzeitigen Schutz und Segen - Andrea

  • #44

    Andrea, geringstes Rädchen (Dienstag, 01 Oktober 2019 18:19)

    ❤ Meine Antwort an Elisabeth (zum Anliegen vom 29 September 2019)
    Liebe Elisabeth, natürlich schließe ich Dich und Deine Kreuzzuggebets-Gruppe in meine Gebete mit ein. Es ist doch so wichtig in Gemeinschaft zu beten – denn wo zwei oder drei in Meinem Namen versammelt sind, spricht der Herr, da bin Ich mitten unter ihnen.
    Bitte, liebe Elisabeth, sei ganz zuversichtlich und lege alles in Jesu Hände – Er lässt auch Prüfungen zu, um uns zu formen, damit wir im Glauben wachsen können und unsere Seele noch schöner und vollkommener werde.
    Hier habe ich ein kleines Gebet für Dich, welches ich am 12. Juni 2019 um 9:50 Uhr von oben erhalten habe:

    O hilf mir, Jesus,
    nimm mir alle Ängste.
    Ich übergebe alles Dir und
    überlasse Dir mein Leben. Sorge Du für mich.
    Amen.

    Nun wünsche ich Dir, liebe Elisabetz und allen Lesern, einen gesegneten Abend im Frieden des Herrn.

  • #43

    Stefan (Sonntag, 29 September 2019 21:51)

    @HARALD

    Sie schreiben, dass Sie von Dämonen gequält werden. Bei mir war das auch so. Das war 2009, als mich Dämonen monatelang jede Nacht quälten. Dann betete ich einen Teil des Rosenkranz-Psalters, und sofort hörten die Angriffe auf. Nach genau 14 Tagen begannen sie von neuem. Dann betete ich einen Teil des Rosenkranzes nochmal, und die Angriffe hörten dann endgültig auf. Vielleicht probieren Sie das auch einmal aus. Wenn ein Teil des gesamten Rosenkranz - am besten der Schmerzhafte) nicht hilft, versuchen sie es mit dem ganzen Psalter an einem Tag.

    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

  • #42

    Stefan (Sonntag, 29 September 2019 21:31)

    Nachtrag:

    Es wäre gut, wenn nach der Zeit mitgeteilt würde, wenn sich etwas verändert hat oder wenn etwas gut verlaufen oder ausgegangen ist.

  • #41

    Stefan (Sonntag, 29 September 2019 20:50)

    Liebe Brüder und Schwestern, ich werde mir Eure Anliegen notieren und sie täglich dem Eucharistischen Herrn vortragen, weil Ihr mir als meine lieben Brüder und Schwestern so sehr am Herzen liegt.

    Auch ich möchte Euch bis zum 14. Oktober um Euer Gebet für mich bitten. Dann nämlich habe ich einen Termin bei der Ausländerbehörde zwecks Übertragung meiner Niederlassungserlaubnis. Und da habe ich große Angst, dass sie mir aberkannt werden könnte, da ich aufgrund von psychischen und psychosomatischen Behinderungen arbeitsunfähig bin. Möge der liebe Gott am 14. Oktober alles gut werden lassen!

    Gott segne Euch!

    P.S.: Herzlichen Dank an die liebe Andrea für dieses so wichtige und wertvolle Gästebuch!

  • #40

    Elisabeth känzig (Sonntag, 29 September 2019 06:59)

    Liebe Andrea,
    ich bitte dich für unsere kreuzzugsgebets -gruppe zu beten das Sie nicht aus ein auseinander fällt, und ich bitte Dich für mich zu beten das ich weiter die Gruppe leiten kann
    und das ich stark genug bin mein Weg mit Gott zu gehen.
    Ich danke Dir dafür Elisabeth Känzig

  • #39

    Waltraud (Freitag, 27 September 2019 13:23)

    Unsere liebste Mutter GOTTES, wir empfehlen DIR unsere Priester und Ordensleute, besonders jene welche an ihrer Berufung zweifeln oder auf dem falschen Weg sind. Zeige ihnen, dass sie Deinem SOHN ohne wen und aber nachfolgen sollen um ihr Ewiges Seeleheil zu erlangen. Maria liebste Mutter der Priester führe, leite, lehre, heile und heilige Deine Priestersöhne. Wir bitten Dich auch um die Erlösung der Armen Seelen im Fegefeuer und um DEINER und ihrer Fürbitte für das Seelenheil der Menschheit.

  • #38

    Waltraud (Freitag, 27 September 2019 13:14)

    Liebste Mutter, es sind die vielen Sorgen einer Mutter, welche ich Tagtäglich zu Dir bringe. Familie, Grossmutter, alle lieben der Familie, Gebetsgruppen , Frieden im Herzen, Umgebung und Welt. Liebste Mutter Du kennst alle meine Nöte und ich empfehle sie innigst Deinem lieben SOHN das ER uns alles Beschützen und Segnen möge, dass kein Menschlicher oder Geistiger Feind uns irgenwie schaden möge, was nicht im Sinne des VATERS ist. Amen

  • #37

    alfredus (Freitag, 27 September 2019 10:34)

    O Maria, sieh die Not deiner Kinder ! Lass nicht zu, wie du in La Salette sagst : .. die Dämonen den Verstand der Hirten verwirren ! Nicht nur dass die Bischöfe keine Gottesfurcht, bedingt durch ihren schwachen Glauben, mehr haben, sondern sie ziehen viele Seelen mit sich. .O Maria, Mutter der Kirche, lass das doch nicht zu : Rette sie und unsere Seelen. Amen !

  • #36

    marius (Donnerstag, 26 September 2019 20:50)

    Gott Segne Unns +++

  • #35

    Hans (Donnerstag, 26 September 2019 17:52)

    Liebe Gottesmutter
    Hilf meinem Sohn sich nach dem Schweren Unfall zu regerieren.
    Aber hilf auch seiner Seele die Wahrheit zu erkennen.
    Danke mein Gott und die unbefleckte Jungfrau Maria.

  • #34

    Martina (Dienstag, 24 September 2019 13:23)

    Ich bitte um das Gebet für meine zerstrittene Familie und für meine Arbeit die mir so schwer fällt.

  • #33

    Andrea, geringstes Rädchen (Samstag, 21 September 2019 12:03)

    ❤ Meine Antwort an Maria (zum Anliegen vom 17.09.2019)
    Liebe Maria,
    heute Nacht, es war genau 0:29 Uhr, da ist mir plötzlich eins meiner Gebete in den Sinn gekommen, welches ich am 15.12.2017 erhalten hatte und noch nicht veröffentlicht habe. Danach habe ich sofort an dich gedacht. Das Gebet, welches ich dir gerne anvertrauen möchte, ist Folgendes:

    O Jesus,
    ich brauche Dich,
    wenn alles über mir zusammenbricht.
    Nur Du bist Rettung, Labsal, Freude, Glück und
    alles, was ich zum Leben brauche — zum Leben im neuen
    Paradies, dem Königreich Deiner ’Herrschaft der Liebe’.
    Führe mich dorthin.
    Amen.

    Bitte bedenke, liebe Maria, dass wir Gottes Wege niemals ergründen können, doch sei gewiss, dass Er alles in Seinen Händen hält und zum Guten führen wird. Hab Vertrauen und lass nicht nach in deinem Glauben. Herzlich grüßt Andrea

  • #32

    Harald (Donnerstag, 19 September 2019 21:16)

    Lieber Gott.
    Ich bitte dich im Namen von Jesus Christus,
    dass meine Arbeit beschützt wird,
    und dass alle bösen Geister weichen müssen, die mich quälen.
    Amen.

  • #31

    Michael W. (Mittwoch, 18 September 2019 21:08)

    Bitte betet dass mein Antrag auf volle Erwerbsunfähigkeit bei der Rentenversicherung durchgeht.
    Vergesst bitte die Armen Seelen im Fegefeuer nicht.

  • #30

    Maria (Dienstag, 17 September 2019 17:47)

    Liebe Andrea entschuldige bitte das Ich erst jetzt antworte vielen Dank für Deine Zeit das Du mir eine Antwort gegeben hast. Danke für Deine wundervolle Arbeit hier. Ich habe für Arnold um Gebet gebeten wegen dem Alkohol das Er davon loskommt nun ist folgendes passiert Er hatte vorige Woche einen Unfall Gott sei Dank ohne Personen -Schaden . Aber der Promille Wert war sehr hoch und ein anderes Auto war auch beteiligt. Jetzt ist der Führerschein weg und es wird eine Menge zu bezahlen . Die Mutter leidet sehr unter der ganzen Situation ist doch heuer Ihr Mann (unser Vater) gestorben seitdem kehrt keine Ruhe ein .Das Zusammenleben mit so vielen Leuten (Hof) gestaltet sich äußerst schwierig ein jeder will die Führung übernehmen. Hat sich am Anfang niemand um was gekümmert reden alle mit. Die Tiere sind das einzige (und die gute Erinnerung) was mir von unserem Vater geblieben ist. Da alle nur dem Geld hinterher laufen und nur auf sich bedacht sind und man nichts ausreden kann weil Sie ja alles besser wissen ist das ein Horror. Und zudem Mann den Ich liebe der aber nichts davon weiß daß Ich das von der anderen Frau weiß . Der Kontakt ist weg Er will mich jetzt auch nicht sehen. Im Moment sieht es so aus als verliere Ich alles .Über Zustände tut mir das Herz weh. Ich weiß nicht wie es weitergehen soll . Was Ich überhaupt noch machen soll. Bitte um Gebet das Ich diese schwere Last ertragen kann ich fange an zu verzweifeln . Danke für alles und allen Gottes reichen Segen! Falls Dir liebe Andrea noch ein Gebet eingegeben wird Bitte lass es mich wissen DANKE

  • #29

    Evi (Montag, 16 September 2019 14:50)

    Ich bitte um ihr Gebet für ein besonderes Anliegen in der Familie. Möge unser Herr Jesus unseren Sohn bekehren, damit er sein falsches Frauenbild ablegt und sich einer neuen Liebe zuwende die es ehrlich mit ihm meint, die gläubig sich zu Jesus Christus bekennt und ein christliches Leben als Familie leben kann. Herr befreie ihn vor seinen Verblendungen, das unser Sohn diesen Mainstream der jetzigen Zeit ablegt und sich einer echten wahren gottgewollten Liebe zuwendet. Amen

  • #28

    Andrea, geringstes Rädchen (Sonntag, 08 September 2019 15:07)

    Meine Antwort für Maria zum Anliegen vom 06.09.2019
    Liebe Maria,
    ich danke herzlichst für deine sehr lieben Worte und dein Vertrauen zu mir. Sehr gerne möchte ich dir den 'Liebesflammen-Rosenkranz' für dein Anliegen empfehlen - zu finden auf dieser Webseite unter der Rubrik 'Rosenkranz-Gebete und Litaneien'.
    Bitte hab Vertrauen in die Allmacht Gottes und zu unserer Heiligen Gottesmutter Maria, deren Kinder wir alle sind, sei beharrlich im Gebet und opfere dein Leid unbedingt auf.
    Ich kann dir und allen anderen Hilfesuchenden, die hier ihre Anliegen vortragen, versichern, dass ich diese täglich mit in die heilige Messe nehme und vertrauensvoll auf den Altar lege.......... In geschwisterlicher Nächstenliebe grüße ich dich und alle meine lieben Brüder und Schwestern, die sich hier eingeschrieben haben, die Gebetsanliegen lesen und ihr wertvolles Gebet schenken.

  • #27

    Josef und Maria (Samstag, 07 September 2019 10:30)

    Für einen Priester welchem dauernd schwere Steine in den Weg gelegt werden, sei es durch Atheisten und noch schlimmer durch Menschen welche wie dieser Priester an das Buch der Wahrheit glauben. Dieser Priester wird attackiert und verleumdet. Es wird hinter seinem Rücken gesprochen und gehandelt und alles was er im Guten tun will, daraus wird ihm einen Strick gemacht. Es ist das Anliegen dieses Priesters im Namen Jesus die Sakramente zu spenden sowie durch das unbefleckte Herz Mariens die Menschen zu Jesus zu führen. Dieser Priester ist ein einfacher Mensch in der Nachfolge des Herrn. Dieser Priester braucht dringend Gebetshilfe ! Vergelts Gott

    P.s. Ich habe diesen Priester mehrmals erlebt und glaube ihm. Er braucht wie auch viele andere, Hilfe, damit Gottes Allmacht und die Muttergottes ihm helfen können, bevor er zusammen bricht

  • #26

    Louisa (Samstag, 07 September 2019 08:13)

    Bitte um eine Lösung für einen jungen Familienvater (kath. Theologe), der die wahre kath. Lehre nicht mehr sagen darf und gemobbt wird. Er ist Pastoraassistend in einer Pfarrei.

  • #25

    Maria (Freitag, 06 September 2019 17:18)

    Ich bitte nochmal ganz innig um Ihr Gebet für mich und den Mann den Ich liebe. Es wurde für mich schon gebetet und die Situation mit der Untreue und dieser Frau die nicht ehrlich hat sich auch entspannt. Jetzt ist es so das besagte Dame von dem anderen abserviert wurde und mir wieder in die Liebe funkt. Sie hat es soweit gebracht das Er morgen wieder zu Ihr fährt weil sie Ihn so schön umgarnt Sie würde Ihn auch ohne Liebe nehmen des Geldes wegen. Ich habe Ihm wirklich viel vergeben nur mein Herz blutet vor Schmerz über diese Frau und was Sie schon Unruhe gestiftet hat. Ich bitte darum das Er die Wahrheit erkennt über Sie und für uns noch nicht zu spät ist. Danke Andrea für Deine wunderbar gestaltete Seite . Vielleicht hast Du ein Gebet für mich und diese Situation zu meistern Ich möchte Ihn nicht verlieren weil Ich Ihn aus tiefem Herzen liebe. Danke Gottes reichen Segen für alle!

  • #24

    Otto (Donnerstag, 05 September 2019 20:12)

    Bitte um Gebetshilfe in meinen Anliegen, Probleme mit einer Behörde. Ich hoffe das alles ein gutes Ende nimmt. Danke für ihr Gebet

  • #23

    Maria Katharina (Mittwoch, 04 September 2019 23:51)

    Liebe Geschwister,
    hiermit möchte ich Euch ein sehr wichtiges und starkes Gebet aus dem Buch der Wahrheit zukommen lassen.
    Gerne nehme ich aber zusätzlich alle hier Hilfe Suchenden mit ins Gebet.


    K 94. Gebet um den Geist, den Leib und die Seele zu heilen
    (677. Botschaft)
    Durch dieses Gebet vermache Ich euch das kostbare Geschenk
    der Heilung. Indem ihr es betet, werdet ihr erkennen, dass diese
    Bitte um Hilfe euch und denjenigen, die ihr in dieses Gebet mit
    einschließt, große Geschenke aus dem Himmel bringen wird.
    Daher geht es einher mit einem besonderen Schutz für die
    Erneuerung jener, die verloren sind, die ihres Glaubens unsicher
    sind und die sich erschöpft fühlen. Sie mögen unter Zweifeln
    leiden. Sie mögen unter körperlichen Krankheiten leiden, die
    ihnen die Fähigkeit nehmen zuzulassen, dass Ich ihnen Frieden,
    Liebe und Trost bringe.
    O lieber Jesus, ich sinke vor Deinem Angesichte nieder, müde, krank,
    in Schmerzen, und ich sehne mich danach, Deine Stimme zu hören.
    48
    Lass mich berührt werden durch Deine Göttliche Gegenwart, auf dass
    ich von Deinem Göttlichen Lichte ganz durchflutet werde, in meinem
    Geist, in meinem Leib und in meiner Seele.
    Ich vertraue auf Deine Barmherzigkeit.
    Ich übergebe Dir zur Gänze meinen Schmerz und meine Leiden und
    ich bitte Dich, verleihe mir die Gnade, auf Dich vertrauen zu können,
    sodass Du mich von diesem Schmerz und dieser Dunkelheit heilen
    kannst, damit ich wieder heil und gesund werden und dem Weg der
    Wahrheit folgen kann und damit ich mich von Dir zum Leben im Neuen
    Paradies führen lassen kann. Amen.
    K 95. Gebet, um zu helfen, Zeit für das Gebet zu find

  • #22

    Franz (Mittwoch, 04 September 2019 13:04)

    Bitte betet für die Bekehrung meiner Frau ( und meiner Kinder mit Familien ). Meine Bekehrung liegt nun 36 Jahre zurück und seit dem bin ich allein mit meinem Glauben. Es ist kurz vor dem Auseinanderbrechen , denn wir leben in einer Probetrennung. Für mich gut , denn ich kann täglich die hl. Messe besuchen, aber keine Lösung. Ich fühle mich dem Gehorsam Gott gegenüber verpflichtet , darüber bricht aber alles auseinander . Schließt mein Anliegen bitte in Euer Gebet ein .Vielen herzlichen Dank und Gottes Segen für euch und allen Seinen Gnaden die er uns auch unter dieser Internetseite spendet.

  • #21

    Hellmuth Christ (Mittwoch, 04 September 2019 05:26)

    Ja, habe dafür gebetet

  • #20

    Margarethe Mendel (Mittwoch, 04 September 2019 00:00)

    Bitte für unsere Familie, die so durch den Betrug der Mutter zerrissen wurde, und wir jetzt vor einer Gerichtsverhandlung stehen. Bitte lass diese Verhandlung so aus gehen dass die Betrüger den Betrug eingestehen und Verzeihung statt finden kann. Ohne die Kraft Gottes unmöglich. Jesus und Mutter Gottes dein Wille geschehe. Ganz im Göttlichen Willen. In Gebet und im GW Margarethe

  • #19

    Hellmuth Christ (Mittwoch, 28 August 2019 07:28)

    Liebe Maria,

    ja gerne tat ich das, denn Leid berührt mich immer sehr und danke auch Andrea, daß sie das hier möglich macht und danke dem lieben Gott, der die Andrea leitet, ja und ich hoffe, daß es ein gutes Ende nimmt und Deine Zeilen waren auch sehr berührend,

    liebe Grüße

    Hellmuth

  • #18

    Maria (Dienstag, 27 August 2019 19:46)

    Lieber Helmuth Christ ich möchte mich ganz herzlich für das Gebet bedanken.Als ich Ihre Zeilen las hatte ich Tränen in den Augen den es ist ein sehr ergreifender Moment für mich gewesen das sich jemand meiner Anliegen und der meiner Mitmenschen annimmt. Ich hoffe das der Mann nun zur Einsicht kommt und das mit der anderen Frau beendet wird. Möge das Wunder geschehen das alles doch noch ein gutes Ende nimmt. Auch Dir liebe Andrea Danke für Deine Bemühungen so vieles was uns vorbereitet unsere Seelen und der uns anvertrauten zu retten. Wer ist Gott niemand ist wie Gott. Ehre sei Gott in der Höhe! Im Gebet mit euch verbunden . Danke


  • #17

    Hellmuth Christ (Montag, 26 August 2019 14:43)

    Ja liebe Eva Schabasser, ich schließe mich dem Gebet an.

  • #16

    Hellmuth Christ (Montag, 26 August 2019 08:34)

    Lieber Georg und liebe Maria,

    Ich habe für Euch beide gebetet und Maria, der Traum, den Du hattest könnte heißen,, daß immer wieder Wohltat (das Symbol dafür ist das Öl denke ich) vom Himmel, also von Jesus kommt, von Gott über Jesus und der Regenbogern ist die Herrlichkeit. Ich wünsche Euch Erleichterung und Heilung, auch dem Arnold, daß er vom Alkohol loskommt und Deinem Mann, daß er sich wieder Dir zuwendet, Maria

    Seid lieb gegrüßt (Georg und Maria)

    Hellmuth

  • #15

    Eva Schabasser (Montag, 26 August 2019 05:15)

    Bitte um Gebet für alle Menschen, die weltweit gemobbt werden und der Verzweiflung nahe sind : Dass sie nicht resignieren oder sich sogar das Leben nehmen ! Möge ihnen der Himmel zu Hilfe eilen !