Inhaltsverzeichnis dieser Seite




 

Die Zehn Gebote Gottes

 

Die Zehn Gebote

2. Mose 20, 1-17 (Exodus)

 

 

Ich bin der Herr, dein Gott.

  1. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.
  2. Du sollst den Namen Gottes nicht verunehren.
  3. Du sollst den Sabbat (Sonntag) heiligen.
  4. Du sollst Vater und Mutter ehren.
  5. Du sollst nicht töten.
  6. Du sollst nicht ehebrechen, nichts Unkeusches treiben.
  7. Du sollst nicht stehlen.
  8. Du sollst kein falsches Zeugnis geben.
  9. Du sollst nicht Unkeusches begehren.
  10. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Hab und Gut.

 

Die Zehn Gebote sind unveränderbar

und mit ewiger Gültigkeit festgeschrieben !


 

Das Glaubensbekenntnis

 

Das Apostolische Glaubensbekenntnis

 

Ich glaube an Gott,

den Vater, den Allmächtigen,

den Schöpfer des Himmels und der Erde,

und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn,

unseren Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist,

geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von

den Toten, aufgefahren in den Himmel; er sitzt

zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters,

von dort wird er kommen, zu richten

die Lebenden und die Toten.

 

Ich glaube an den Heiligen Geist,

die heilige katholische Kirche, Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten

und das ewige Leben.

Amen.

 

zurück


 

Die Bibel

 

Das Buch des Vaters,

das wahre und unverfälschte

Wort Gottes, welches ewig Bestand hat !

 

Zum Alten und Neuen Testament

Bitte den Link anklicken !

 

http://www.mutterdererloesung.de/Bibel/liste_bibel.htm


 

zurück