Aus dem Glauben schöpfen

Einleitung

 

Liebe Leserschaft,

 

hier finden Sie/findet Ihr diverse Kommentare von Lesern, zu meinen Beiträgen, welche ich bei >Facebook<, >Gloria TV< sowie im Forum von >Zeugen der Wahrheit< online gestellt habe und meine erklärenden Antworten dazu.

 

Ich stelle diese Konversationen natürlich anonym auf dieser Seite zur allgemeinen Kenntnisnahme zur Verfügung (Der jeweilige Gesprächspartner wird hierbei namentlich nicht erwähnt!), damit der eine oder die andere Leser(in) daran im Glauben wachsen bzw. davon inspiriert werden kann.

Vielleicht werden auf diese Weise sogar auch die eine oder andere Fragen beantwortet, die manchen Menschen noch auf der Seele liegen, die allerdings bislang keinerlei Möglichkeit hatten, dazu eine Beantwortung zu erhalten, ...dann wäre der Sinn dieser Rubrik erfüllt.

 

Auswahl der Beiträge

(Stand: 20. September 2018)

 

HINWEIS:

Weitere Beiträge werden jeweils unter der entsprechenden Rubrik schrittweise oben hinzugefügt.

 

Themenbereich Stand Beitrag 
  Die Heilige Gottesmutter 07.08.2018  1 - 2
  Die heilige katholische Kirche 20.09.2018  1
  Das Fegefeuer    
  Die Heiligenverehrung    

Themenbereich:

Die Heilige Gottesmutter

 

Beitrag 2

# Leserzuschrift:

Die Mutter GOTTES gibt es nicht! GOTT war schon immer da und wurde nicht von dem Menschen Maria geboren!!!!

Maria ist die Mutter von JESUS CHRISTUS DER GOTT und Mensch zugleich ist!!!  MARIA ist auch keine Königin!!!

 

❤ Meine Antwort:

Liebe xxx, ich lasse es nicht zu, dass unter meinem Beitrag die Heilige Muttergottes, Königin des Himmels und der Erde, verunglimpft wird! Die Heilige Gottesmutter ist Mutter von Jesus Christus, Der durch Sie Mensch wurde und zugleich Gott ist!!!

 

Unser Gott ist nämlich ein Dreieiniger Gott !!!

Gott Vater, Gott Sohn und

Gott Heiliger Geist.

 

Anscheinend kennen Sie

>Das Apostolische Glaubensbekenntnis<

nicht:

 

Ich glaube an Gott, den Vater,

den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und

der Erde, und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist,

GEBOREN VON DER JUNGFRAU MARIA,

gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben

und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes,

am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren

in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und

die Toten. Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige katholische Kirche, Gemeinschaft der Heiligen,

Vergebung der Sünden, Auferstehung

der Toten und das ewige Leben.

Amen.

 

Die Heilige Jungfrau und Gottesmutter Maria ist sehr wohl erhabene Königin der Erde und des Himmels. Ich bitte zu diesem wichtigen Thema folgenden Link zu berücksichtigen, der einiges erklärt. MfG

http://kath-zdw.ch/maria/maria_koenigin.html

 

Nicht warten,

sondern auf Gott vertrauen und glauben, hoffen, lieben!

WER IST WIE GOTT ? — NIEMAND IST WIE GOTT !

Andrea, geringstes „Rädchen“ im „U(h)rwerk“ Gottes 

 

zurück

 

 

Beitrag 1

 

# Leserzuschrift:

"Die Muttergottes gibt euch allen einen Kuss" - also sowas Dummes und Banales habe ich noch nie gehört oder gelesen! -

 

❤ Meine Antwort:

Und doch schenkt unsere Heilige Gottesmutter allen einen Kuss!

Sind Sie Mutter? Dann müssten Sie es nachvollziehen können, wenn unsere Himmelskönigin und Mutter Gottes uns, Ihren geliebten Kindern, einen Kuss geben möchte, den wir sodann unseren Familien weitergeben können.

 

Dieser Kuss ist ein besonderer Segen für die Kinder Gottes !

 

Dieser Segenskuss ist Zeichen und Ausdruck Ihrer tiefen Liebe zu uns Menschen, die Sie für einen jeden von uns empfindet.

Immerhin ist die Heilige Jungfrau und Gottesmutter Maria uns von Jesus, als Er am Kreuze hing, als Mutter geschenkt worden. Sie ist somit Mutter aller Kinder Gottes und als solche möchte Sie natürlich ganz besonders nah bei uns sein und uns Ihre Liebe schenken. Als liebende Mutter küsst man nun mal die eigenen Kinder.

 

Dagegen ist nichts, aber auch gar nichts einzuwenden !

 

Wohlgemerkt:

Ein Kuss bzw. eine Umarmung

ist eine Liebesbezeugung !

 

Nur ignorante Menschen können diese Liebe nicht fassen und stoßen sich an dem liebenden Verhalten unserer liebreichen Mutter der Erlösung.

Ich wünsche Ihnen, liebe xxx, das sich Ihr Herz, in der noch verbleibenden Fastenzeit, weit öffnen möge, um die Liebe, die von unserer Heiligen Mutter Maria ausgeht, auch spüren und genießen zu können.

Mit freundlichen Grüßen – Andrea, g.R.

 

Nicht warten,

sondern auf Gott vertrauen und glauben, hoffen, lieben!

WER IST WIE GOTT ? — NIEMAND IST WIE GOTT !

Andrea, geringstes „Rädchen“ im „U(h)rwerk“ Gottes 

 

 

 Themenbereich:

Die heilige katholische Kirche

 

Beitrag 1

 

# Leserzuschrift:

Andrea was ist wichtiger - die Bibel oder die katholische Kirche?Wird man errettet, wenn man nur in der katholischen Kirche ist?

 

❤ Meine Antwort:

Liebe xxx, auch Andersgläubige können errettet werden, denn >>> für Gott ist nichts unmöglich! <<<

 

Das Evangelium nach Johannes 10, 14-16

14 Ich bin der gute Hirt und kenne die Meinen, und die Meinen kennen mich, 15 wie der Vater mich kennt und ich den Vater kenne, und ich gebe mein Leben für die Schafe. 

16 Ich habe noch andere Schafe, die nicht aus diesem Schafstalle sind. Auch sie muß ich herführen, sie werden meine Stimme hören, und es wird eine Herde und ein Hirt werden. 

 

Mehr habe ich Ihnen dazu nicht zu sagen. Gottes Segen und liebe Grüße.

PS: Katholiken und Protestanten haben nicht dieselbe Bibel!

Näheres dazu - siehe Link: http://kath-zdw.ch/maria/texte/Protestanten_haben_nicht_dieselbe_Bibel.html

Katholiken leben nach der katholischen Bibel. Die Bibel und der Katholizismus ist nicht voneinander zu trennen. Ohne die Heilige Schrift (das Wort Gottes) - kein wahrer katholischer Glaube.

 

# Leserzuschrift:

OK, können errettet werden... wie muss ich dann katholisch sein und nach der katholischen Kirchenlehre leben?

 

❤ Meine Antwort:

Die heilige Katholische Kirche ist die einzig seligmachende Kirche, da sie sieben Sakramente in sich birgt. Keine andere Kirche vermittelt so viele Gnadengaben hier auf Erden, wie diese.

Außerdem wurde die (Katholische) Kirche durch Jesus Christus gegründet, Er hat die Heiligen Apostel bzw. die kath. Priester mit der Vollmacht ausgestattet Sünden zu vergeben, sofern diese auch wirklich bereut werden. 

 

Keine andere Christliche Kirche hat diese Vollmacht !

 

Zudem sind in keiner anderen Kirche mehr Eucharistische Wunder geschehen, als in der katholischen Kirche.

Dies sollte als Antwort genügen, liebe xxx - Ihr freier Wille entscheidet über eine Konvertierung zum katholischen Glauben...

Ich wünsche Ihnen von Herzen, dass Sie diesen wichtigen Schritt wagen mögen. MfG

 

WICHTIG

Die 245 Dogmen mit Status de fide (höchste Glaubensgewissheit der katholischen Kirche)

 Auszug:

151. Die von Christus gestiftete Kirche ist katholisch.
152. Die von Christus gestiftete Kirche ist apostolisch.
153.

Die Zugehörigkeit zur Kirche ist für alle Menschen heilsnotwendig.

 

Quelle: http://kath-zdw.ch/maria/245.dogmen.html

 

Nicht warten,

sondern auf Gott vertrauen und glauben, hoffen, lieben!

WER IST WIE GOTT ? — NIEMAND IST WIE GOTT !

Andrea, geringstes „Rädchen“ im „U(h)rwerk“ Gottes 

 

zurück 

 

 Themenbereich:

Das Fegefeuer

Ein erster Beitrag folgt in Kürze...

 

 Themenbereich:

Die Heiligenverehrung

Ein erster Beitrag folgt in Kürze...