Schädliche UV-Strahlung

Alarmierende UV-Messungen in Bayern !



Zur Tabelle

 Messwerte UV-Strahlung

Bitte den Monat anklicken!

 

HINWEIS:

  

Mit Ende des Monates Juni 2018 habe ich die Berichterstattung über die UV-Werte-Messungen eingestellt. 

Wer jetzt noch nicht wach geworden ist, der wird sich auch vor kommenden noch höheren UV-Messdaten nicht beeindrucken lassen wollen.

Ihnen/Euch allen wünsche ich von Herzen schöne und gesegnete Sommertage im Frieden des Herrn - den Frieden, den die Welt nicht geben kann.

MONAT JAHR
 Juni 2018
 Mai 2018

HINWEISE:

Bitte die Überschrift anklicken!

 

Daten Monat Juni 2018

 

Gemessene UV-Höchstwerte

>>> sämtliche Messwerte sind ohne Gewähr <<<

(der Normal-Wert liegt bei 4,7)

 

  

 Datum

10:00

 Uhr

12:00

 Uhr

14:00

 Uhr

16:00

 Uhr

 Lux

 Werte

  Bemerkung

 01.06.

 

    0    12    13     8

  15.100 -

118.100

 am Morgen

 wolkig

 02.06.

 

    4    14    12    10

  40.100 -

111.500

 wolkig

 03.06. 

 

    8    14   14    10

  82.300 -

110.600

 

 04.06.

 

    8    12   12    10

  98.200 -

107.600

 

 05.06. 

 

    8    12   12     8

  90.400 -

100.500

 

 06.06. 

 

    8    12   12     8

104.200 -

  85.400

 Wolkenaufzug

 ab 15:30 Uhr

 07.06.

 

    6    12     8    10

  53.900 -

115.200

 bedeckt

 08.06.

 

    8     1    12     8

  85.600 -

  96.700 

 Wolkenaufzug

 09.06.

 

    6     8     8     6

  14.300 -

  96.300

 

 10.06.

 

  10   12   10   12

  96.500 -

112.200

 

 11.06.

 

    6   12   10     0

  15.200 -

  95.300

 ab 16:00 Uhr 

 sehr wolkig

 12.06.

 

    8     2   10     0

101.400 -

    8.200

 zeitweise

 bedeckt

 13.06.

 

    0     0     1     0

    8.000 -

 30.300

 überwiegend

 bedeckt

 14.06.

 

  10     1     1     1

104.600 -

  17.300

 ab Mittag

 bedeckt

 15.06.

 

   8     8     2     1

  98.600 -

  19.400

 am Nachmittag

 bedeckt

 16.06.

 

   8   12     4     4

108.700 -

 90.200

 zeitweise

 bedeckt

 17.06.

 

   0   10   12   10

  16.700 -

 102.700

 am Morgen

 bedeckt

 18.06.

 

   1    2     6   10

  33.600 -

112.800

 am Morgen 

 bedeckt

 19.06.

 

  10    1        14   10

120.200 -

 51.500

 am Mittag

 bedeckt

 20.06.

 

  10   14    12   10

 98.200 -

113.400

 

 21.06.

 

   8   14    12     8

109.400 -

 91.700

 

 22.06.

 

   8   14     2     1

116.200 -

  15.600

 am Nachmittag

 bedeckt

 23.06.

 

   8   14     6   10

  90.600 -

122.800

 zeitweise

 bedeckt

 24.06.

 

   6     8     1     0

  20.600 -

  36.100

 bedeckt

 25.06.

 

   6     2     2     1

  85.200 -

  23.700

 

 26.06.

 

   1     0     0     0

  24.100 -

    3.700

 total bedeckt

 27.06.

 

   1     3     8     1

  93.200 -

  15.400

 überwiegend

 bedeckt

 28.06.

 

   0     0     0     0

  14.300 -

  10.600

 bedeckt

 leichter Regen

 29.06.

 

   0     6    10     8

   6.100 -

 102.200

 am Morgen 

 bedeckt

 30.06.

 

   8   12   12    8

103.500 -

  85.100

 

 

 

           

 

Daten Monat Mai 2018

 

Gemessene UV-Höchstwerte

>>> sämtliche Messwerte sind ohne Gewähr <<<

(der Normal-Wert liegt bei 4,7)

 

 Datum

10:00

 Uhr

12:00

 Uhr

14:00

 Uhr

16:00

 Uhr

  Lux

  Werte

  Bemerkung

 05.05. 

 

   >10     110.000  

 06.05.

 

    12    

 10.000 -

110.000

 

 07.05.

 

   5      

102.000

 

 08.05.

 

   5    6    6  

100.000 -

110.000

 

 09.05.

 

   4     10  

 96.000

 

 10.05.

 

   9    7    0  

 90.000 -

 80.000

 

 11.05.

 

         

 Normale

 Werte

 12.05.

 

   8   12   12  

 92.000 -

102.000

 

 13.05.

 

  10   12   10  

 97.000 -

100.000

 Wolkenaufzug

 14.05.

 

   2    3    2  

 20.000 -

 25.000

 

 15.05.

 

   6    3   12  

 93.000 -

103.000

 dazwischen

 Wolkenaufzug

 16.05.

 

       

kein

Messwert

 bedeckt,

 stark bewölkt

 17.05.

 

   0    6    1  

 13.000 -

 23.700

 stark bewölkt

 18.05.

 

   8   10   10  

 80.900 -

 83.400

 

 19.05.

 

   6   10    6  

 72.000 -

 54.000

 Wolkenaufzug

 20.05.

 

   0    0   10  

kein 

Messwert

 

 21.05.

 

  10   12   12    8

100.350 -

102.400

 

 22.05.

 

  10   12

  12

 

 96.000 -

103.200

 

 23.05.

 

   4   12    0   10

 70.000 -

102.200

 Wolkenaufzug

 24.05.

 

   2    1    1  

 57.000 -

 31.300

 Himmel

 bedeckt

 25.05.

 

  10   13   13  

 98.300 -

103.600

 

 26.05.

 

   8    6   10    10

 67.100 -

 93.200

 

 27.05.

 

   2    4        8     8

 38.700 -

 81.100

 bedeckt

 Wolkenaufzug

 28.05.

 

   8    13   12     8

  96.700 -

106.200

 

 29.05.

 

   3    12     3     8

  46.200 -

108.200

 bedeckt

Wolkenaufzug

 30.05.

 

    8    14    13   10

 98.400 -

108.100

 

 31.05.

 

   8    10    12     8

  84.600 -

101.200

 

zurück

 


Begleiterscheinungen bei zu hoher UV-Belastung

  • Schleimhäute werden gereizt
  • erhöhte Hautkrebsgefahr
  • Schwindelgefühl
  • Kopfschmerzen
  • Unwohlsein
  • Übelkeit

Schutzmaßnahmen für den Körper

  • Kopfbedeckung tragen
  • kein Sonnenbaden
  • Haut schützen

Empfehlung

Sonnenstrahlen zwischen 

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr vermeiden !

 


 

Erklärung: Das Lux

Physikalische Einheit
Einheitenname Lux

 

Einheitenzeichen {\mathrm {lx}}
Physikalische Größe(n) Beleuchtungsstärke
Formelzeichen E_{{\mathrm v}}
Dimension {\mathsf {J\;L^{{-2}}}}
System Internationales Einheitensystem
In SI-Einheiten {\mathrm {1\,lx=1\,{\frac {lm}{m^{2}}}}}
Benannt nach lateinisch lux, „Licht“
Abgeleitet von Lumen, Meter
Siehe auch: Phot

Das Lux ist die SI-Einheit der Beleuchtungsstärke.

Die Beleuchtungsstärke auf einer beleuchteten Fläche gibt an, welcher Lichtstrom (gemessen in Lumen, lm) auf eine Flächeneinheit (gemessen in Quadratmetern, m2) fällt. Ihre SI-Einheit ist daher Lumen durch Quadratmeter (lm/m2). Diese abgeleitete Einheit trägt auch den Namen Lux, ihr Einheitenzeichen ist lx. Der Name leitet sich von der lateinischen Bezeichnung lux für Licht ab.

{\mathrm {1\,lx=1\,{\frac {lm}{m^{2}}}}}

Die „senderseitige“ Entsprechung zur Beleuchtungsstärke, die spezifische Lichtausstrahlung, hat auch die SI-Einheit lm/m2, für sie ist in der offiziellen Dokumentation der Name Lux jedoch nicht vorgesehen.[1][2][3]


zurück

 


 

Die Offenbarung des Johannes

(in Bezug auf die Sonne)

 

Die Ausgießung der Schalen. Offb 16, 8-9  

 

8 Und der vierte goss seine Schale aus auf die Sonne, und es ward ihr Gewalt gegeben, die Menschen mit feuriger Glut zu versengen. 9 Die Menschen litten sehr unter der schrecklichen Gluthitze und lästerten den Namen Gottes, der über diese Plagen gebietet, aber sie bekehrten sich nicht und gaben ihm nicht die Ehre. 

zurück

 


Das Buch der Wahrheit

zum Thema Sonne

 

1250. Die Hand Gottes wird die Sonne einsetzen, um die Welt zu warnen. 24. Oktober 2014

 

Meine innig geliebte Tochter, die Sonne ist eines der größten Zeichen, wenn das Göttliche Eingreifen im Begriff ist, sich zu offenbaren. Wenn ihr Veränderungen an der Sonne seht, wenn sie größer wirkt, länger und zu ungewöhnlichen Jahreszeiten scheint, dann wisset, dass die Zeit für Meine Wiederkunft näher rückt.

Die Hand Gottes wird die Sonne einsetzen, um die Welt auf ihre ungewöhnliche Aktivität aufmerksam zu machen. Die Wissenschaftler werden keine Begründung geben können, wenn sich plötzliche Bewegungen an der Sonne zeigen und dieser Stern, der euch das Sonnenlicht spendet, sich auffällig verhält. 

Ohne das Licht der Sonne würde die Erde in Dunkelheit versinken. So, wie die Sünden der Menschen zunehmen und die Sünde ganz einfach als Teil der menschlichen Natur gesehen wird, wird die Erde mit dem Geist der Finsternis bedeckt werden. Während die Sünde die Welt einhüllt, wird die Sonne langsam ihren Glanz verlieren und trübe werden. Während der Mensch sein Gefühl der Liebe für andere verliert und immun wird gegen den Schmerz, den er anderen aufgrund der Sünde zufügt, wird die Welt immer dunkler — dunkler im Geist, dunkler bei Tag.

Ich werde auch weiterhin die Kinder Gottes bis zu dieser Zeit führen. Ich werde euch den Weg zu Meinem Königreich zeigen, und ihr werdet Mein Licht sehen. Nichts wird euch entlang des Weges ablenken, denn ihr werdet deutlich sehen, wie das Böse eine schreckliche Finsternis mit sich bringt.

Das Sonnenlicht wird sich verflüchtigen, bis schließlich drei Tage lang kein Licht die Erde bedecken wird. Das einzige Licht wird das sein, welches aus der Wahrheit kommt. Und am vierten Tag wird der Himmel aufreißen und das Licht — in einer Helligkeit, die ihr nie für möglich gehalten hättet — wird aus dem Himmel herab strömen. Dann werde Ich — von jeder Person, in jedem Land, zur selben Zeit — in all Meiner Herrlichkeit gesehen werden, wie Ich komme, um das Mir von Meinem Vater versprochene Königreich zurückzufordern.

Habt niemals Angst vor der Vorbereitung, die notwendig ist, damit jeder von euch bereit ist, Mich zu treffen. Ihr müsst sicherstellen, dass ihr auf Mich gut vorbereitet seid, denn das wird der Tag sein, an dem Ich euch die Schlüssel zu Meinem Königreich übergebe, und das wird mit großen Festlichkeiten begangen werden. Das Böse wird in Meiner kommenden Neuen Welt nicht mehr existieren, und die Gerechten werden sich mit Mir und all den Engeln und Heiligen vereinen.

Ihr müsst diese Mission als eine Reise ansehen. Jeder Teil der Reise bringt neue Entdeckungen — Wege, auf denen ihr alles Nötige lernt, um euch für die nächste Etappe vorzubereiten. Mit jeder erklommenen Hürde werdet ihr stärker. Selbst die Schwächsten unter euch werden diese Reise ganz zu Ende gehen, denn Ich werde euch auf Schritt und Tritt begleiten, und bald wird sie vollbracht sein.

Freut euch, denn Mein Königreich wartet und wird in Kürze euch gehören. Euer Jesus

Quelle: www.dasbuchderwahrheit.de

zurück

 


 

Enoch-Botschaften

zum Thema Sonne

 

19. März 2018, 15.25 Uhr

Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

 

Ich sage euch, der Stern Sonne ist einer jener der die größten Veränderungen erleidet. Beachtet seine Strahlen, denn diese sind mit viel Feuer geladen und treffen direkt auf die Erde; wenn ihr nicht vorsichtig seid werdet ihr euch verbrennen und Hautkrebs erleiden.

Die Sonne ist bereits nicht mehr die gleiche, die Veränderungen im Innern ihres Kerns werden das Leben auf eurem Planeten nicht mehr begünstigen; jeden Tag sind die solaren Explosionen stärker und ihre Feuerausstöße treffen eure Erde und verursachen an vielen Orten eures Planeten Temperaturwechsel, die wegen den Hitzewellen unsichtbar sein werden. Die Sonne hat begonnen abzusterben und es kommt die Zeit in der sie ein Stern ohne Licht sein wird.

https://herzjesuwegzehrungderrestarmee.jimdo.com/enoch-botschaften/auswahl-der-botschaften/#botschaftenm%C3%A4rz2018


 

29. Januar 2017, 13.20 Uhr

Dringender Aufruf von Maria, der Helferin, an die Regierungen und Bewohner der Erde.

 

Die vernichtende Hand des Menschen zerstört das Ökosystem. Viele Arten der Tier- und Pflanzenwelt sind auf dem Weg des Aussterbens: die Erdkruste schwächt sich jedes Mal mehr ab und es kommt der Moment, wo die Sonnenstrahlen mit all ihrem Feuer und negativen Belastungen viele Orte der Erde unbewohnbar machen werden.

https://www.kommherrjesus.de/aktuelles/enoch/botschaften/botschaften2017


 

18. August 2016, 14.10 Uhr

Dringender Aufruf von Gott Vater an die Menschheit und die Könige dieser Erde.

 

Die Erwärmung Meiner Erde wird sich verstärken, bis sie an die Grenzen kommt, die viele Regionen des Planeten unbewohnbar machen. Sie suchen die Höhenorte zum Leben, denn das Leben in den Städten wird sehr heiß sein, besonders in den Regionen der Küsten oder jenen die Flüsse durchqueren.

Das Klima hat sich durch die Hand des Menschen verändert und ist für die Umwandlung der Sonne schon nicht mehr dasselbe. Ihre Strahlen kommen direkter auf die Erde; ihre konstanten Auswürfe machen, dass die koronalen Massenauswürfe das Magnetfeld der Erde schwächen, eine globale Erwärmung des Planeten erzeugend.

Die Kontaminierung und Abholzung, zusammen mit der Entwicklung der Sonne, werden den Bewohnern der Erde Dürren und Hungersnöte bringen.

Quelle:

https://www.kommherrjesus.de/aktuelles/enoch/botschaften/botschaften2016


 

20. Januar 2013, 15.40 Uhr

Dringender Ruf von Maria Rosa Mystica an die Menschheit.

 

Schon hat die Verwandlung der Schöpfung begonnen. Ihr müsst euch daran gewöhnen in extremen Witterungsbedingungen zu leben, denn an vielen Orten wird der Sommer übermäßig heiß sein und an anderen wird der Winter nicht aufhören. Die Sonne erwärmt die Erde, wie sie es nie zuvor getan hat und es wird Schneefall geben an Orten, wo man es nicht erwartet. Hohe Temperaturen und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt werden viele Orte der Erde unbewohnbar machen.

https://www.kommherrjesus.de/aktuelles/enoch/botschaften/botschaften2013

 


 

02. Juli 2012, 14.15 Uhr

Aufruf der Heiligen Maria an die Kinder Gottes.

 

Kleine Kinder, setzt euch nicht viel der Sonne aus, weil ihre Strahlen für die Menschen jetzt nicht gut sind; setzt euch von 12.00 Mittag bis 16.00 Uhr möglichst gar nicht der Sonne aus, weil die von ihr ausgehenden Strahlen die Haut von vielen Menschen verbrennen werden. Der Sonnenstern hat begonnen, innerhalb seines Kerns Veränderungen durchzumachen, und die Feuerflammen werden nicht nur euer Klima beeinträchtigen, sondern auch die Kommunikation auf eurem Planeten.

https://www.kommherrjesus.de/aktuelles/enoch/botschaften/botschaften2012

 


 

23. März 2012, 10.20 Uhr

Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an die katholische Welt.

 

Meine Kinder, der Friede sei unter euch! Die Dunkelheit der Nacht wird sehr bald die ganze Schöpfung bedecken. Die Anordnung der Planeten in eurem Sonnensystem wird eurem Planeten drastische klimatische Änderungen bringen; die Erde wird nicht mehr dieselbe sein, die Erde wird beginnen, umgestaltet zu werden, um eine Neue Schöpfung vorzubereiten.

 

Meine Kinder, Ich künde euch an, dass die Sonne ihre Umwandlung begonnen hat. Nehmt euch vor ihren Strahlen in Acht. Von jetzt an werden sie für die Menschheit nicht zuträglich sein. Sie werden mit Feuerflammen geladen sein, die aus dem Sonnenaufflackern resultieren und die das Wetter verändern. In vielen Gebieten wird es starke Regenschauer geben, welche die Ernte vernichten und Städte und Dörfer unter Wasser setzen werden. In anderen Gebieten wird es durch die hohe Temperatur Trockenheit geben, die viele nicht aushalten werden. Die ganze Schöpfung wird ihre Umwandlung beginnen, und die Geschöpfe werden unter den Auswirkungen dieser Veränderungen leiden.

https://www.kommherrjesus.de/aktuelles/enoch/botschaften/botschaften2012

 

zurück

 



Botschaften an Lutz de Maria

zum Thema Sonne

 

UNSER HERR JESUS CHRISTUS

vom 4.01.2012 

Die Unkenntnis der Mehrheit angesichts der Ereignisse, die die Menschheit bedrohen, ist bis zu den Klügsten vorgedrungen. All diejenigen, die die wissenschaftlichen Erkenntnisse diskutieren sollten, die der Welt Frieden und Wahrheit bringen werden, verstummen aus Angst. Große Veränderungen kommen, weil der Mensch sich auch angesichts der vielen wohlwollenden Botschaften, die ihm gesendet wurden, nicht geändert hat. Daher ernten sie die Früchte ihrer Halbherzigkeit. Dieser Augenblick kommt immer mehr zu seinem Ende. 

 

+++

 

BOTSCHAFT DER HEILIGEN JUNGFRAU MARIA

vom 9.04.2016 

Kinder, der menschliche Körper wird durch große Ausstrahlungen der Sonne verändert werden, es verursacht Veränderungen in der Psyche des Menschen, Veränderungen im Nervensystem, erhöht die Spannung, in der die Menschheit lebt und verändert gleichzeitig das Verhalten der Natur. Das Klima der Erde wird nie mehr dasselbe sein. 

 

+++

 

BOTSCHAFT DER HEILIGEN JUNGFRAU MARIA

vom 5.04.2016 

Die Erde wird weiterhin stark beben angesichts der Kraft, die die Sonne auf sie auswirkt. Von der Mitte der Erde heraus bewegt sie sich fernab des Üblichen. 

 

+++

 

BOTSCHAFT DER HEILIGEN JUNGFRAU MARIA

vom 29.03.2016 

Die Erde ist durch Mangel an Menschen mit Bewusstsein und ohne Furcht vor Verleugnung verwüstet. Solch moralischer Verfall hat erlaubt, dass die Kontamination auf dem Seeweg über die ganze Erde verbreitet wird. 

Die Schöpfung kämpft gegen den Tod, die Sonne ist nicht der Verbündete des Menschen, das Wasser will die Erde reinigen und so die fehlende Kontrolle über das heutige Klima in der ganzen Welt; Dürre herrscht nicht nur auf der Erde, sondern in den Herzen der Menschen. 

 

+++

 

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

vom 9.02.2016 

Betet, Meine Kinder, betet, ihr werdet ein neues Phänomen um die Sonne herum sehen, das Schmerzen für den Menschen ankündigt.

 

+++

 

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

vom 24.01.2016 

Meine Kinder müssen sich vorbereiten, auch wenn es scheint, dass die Sonne jeden Tag auf die gleiche Weise scheint, ist es nicht so. 

 

+++

 

BOTSCHAFT DES ERZENGELS MICHAEL

vom 03.11.2015 

Vergesst nicht, dass die Sonne ein Zeichen für das Leben und das Wohlbefinden des Menschen ist, aber in diesem Moment lehnt die Sonne selbst sich gegen die Schlechtigkeit des Menschen auf. 

 

+++

 

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

vom 02.10.2015 

Der Stern Sonne wird eine Explosion von so starker Hitze ausstrahlen, dass die Kommunikation stark beeinträchtigt sein wird, die Sicherheitssysteme der Großmächte gelähmt werden und... die Menschheit wird sehen, dass Meine Schöpfung den Menschen nicht im Einklang mit diesem göttlichen Gleichklang vorfindet, den der Mensch mit seinem Schöpfer aufrecht erhalten muss. 

 

+++

 

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

vom 27.09.2015 

Die Sonne wird den Menschen führ mehrere Tage von der Technologie trennen. 

 

+++

 

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

vom 13.09.2015 

Die Sonne wird ihre Macht zeigen und jeden Menschen und jedes Lebewesen betreffen... 

 

+++

 

BOTSCHAFT DER HEILIGEN JUNGFRAU MARIA

vom 01.08.2015 

Von der Sonne wird eine starke Sonneneruption ausgehen und die Menschheit wird in Angst leben.. 

 

+++

 

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

vom 06.05.2015 

Die Sonne wird eine Warnung an die Menschheit senden, und die Zeichen meiner Nähe werden ständig sichtbar sein. 

 

+++

 

BOTSCHAFT DER HEILIGEN JUNGFRAU MARIA

vom 28.03.2015 

Die Sonne ist vor allem eine zähe Kraft gegen den Menschen selbst. 

 

+++

 

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS vom26.02.2015 

Die Sonne wird erneut intensiv aufflammen, was die Menschheit in eine große Not bringen wird. 

 

+++

 

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

vom 05.11.2014 

Diese Generation hat den Turm von Babel mit missbräuchlich verwendeter Technologie erstellt und dieser Turm wird auf diese Generation fallen und meine Schöpfung betrauern, wenn die Sonne zu Erde dunkel, dunkler als sie selbst wird. 

 

+++

 

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

vom 22.10.2014 

Liebe Kinder, Sie leben jetzt mit der Technologie in den Händen und ignorieren, dass in einem Moment die Sonne voran sein Feuer auf die Erde wirft und die Erde wird verbrennen, Vegetation wird brennen, Satelliten werden fallen, und was der Mensch verlassen hat, wird auf die Erde fallen... 

 

+++

 

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

vom 28.07.2014 

Betet, denn der Sonnensturm wird auf sich nicht warten lassen. 

 

+++

 

BOTSCHAFT VON DER HEILIGEN JUNGFRAU MARIA

vom 14.07.2014 

Die Sonne wird unerwartete große Schmerzen zu den Menschen führen. 

Die Zeichen der Zeit warten nicht, und die geistig Blinden sehen sie nicht. 

 

+++

 

BOTSCHAFT VON DER HEILIGEN JUNGFRAU MARIA

vom 25.06.2014 

Die Sonne wird in Kürze eine Fackel werfen, die die Erde erreichen wird und die Kommunikationen und damit alle Formen des Verkehrswesens lähmen wird. 

 

+++

 

BOTSCHAFT VON DER HEILIGEN JUNGFRAU MARIA

vom 23.02.2014 

Meine Lieben, die Sonne wird mit ihren Strahlen die Erde stark durchdringen. Der Durst - nicht nur nach dem Geist, sondern auch körperlich - wird sich verdoppeln. 

 

+++

 

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

vom 12.01.2014 

Die Erde ist so verschmutzt und die Sonne ist bis in die Tiefe gespalten. Ständig erreichen die Strahlen der Sonne die Erde mit zunehmender Intensität, wodurch die Erde weiter verschmutzt wird. 

Kinder, bald kommt der Moment, ab dem die Sonne keine verschmutzenden Strahlen mehr auf den Planeten wirft. Es wird eine Explosion geben, die so gewaltig ist, dass sie auf die Knie gehen und zu der Überzeugung gelangen, dass sie ohne mich nichts sind. 

Die Wissenschaft wird alle ihre Errungenschaften auf ein Nichts reduziert sehen und der ungläubige Mensch wird durch die trostlosen Straßen irren und zudem die Erinnerung an das Gefühl verlieren, dass er ein Niemand ist. 

 

+++

 

BOTSCHAFT VON DER HEILIGEN JUNGFRAU MARIA

vom 02.10.2013 

Die Sonne wird sich mit ihrer Kraft der Erde nähern und die ganze Menschheit zu einem schweren Rückschlag bringen. 

 

+++

 

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

vom 13.09.2013 

Die Sonne wird ihr Feuer unaufhaltsam ausstrahlen. So viele Ereignisse geschehen im Umfeld des Menschen, die alle Früchte seiner Ernte sind! 

 

+++

 

BOTSCHAFT VON DER HEILIGEN JUNGFRAU MARIA

vom 05.08.2013 

Ich leide für die Unschuldigen aufgrund der Bewusstlosigkeit der Herrscher, die meine Kinder in extreme Gefahr bringen, da die Sonne bereits in der Reaktion der Menschen wegen ihrer Sonneneruptionen eingegriffen hat. 

 

+++

 

BOTSCHAFT VON DER HEILIGEN JUNGFRAU MARIA

vom 23.06.2013 

Meine Lieben, die Sonne wird große Schmerzen über die Menschheit bringen. Was den Menschen mit der Wärme geschützt hat, wird nun auf die Erde treffen und diese erwärmen. 

DIE ATOMARE ENERGIE WIRD DIE GRÖSSTE GEFAHR, VON MENSCHENHAND, DARSTELLEN, welche durch die Sonne explodieren wird. 

 

+++

 

BOTSCHAFT VON DER HEILIGEN JUNGFRAU MARIA

vom 14.06.2013 

Die Sonne wird eine schmerzhafte Plage sein, Licht und Dunkelheit werden die Erde peitschen und den Menschen verändern. 

 

+++

 

BOTSCHAFT VON DER HEILIGEN JUNGFRAU MARIA

vom 05.06.2013 

Meine geliebten Kinder, die Sonne wird rücksichtslos mit der Menschheit umgehen, sie wird alles verwüsten und die großartige Technologie verbrennen, die der Mensch zur Schau stellt und hier ist, wo der Mensch selbst bemerkt, dass sie nichts ist, es hängt einfach nur ab vom Willen meines Sohnes und meiner Fürbitte. 

 

+++

 

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

vom 30.05.2013 

WAS DA KOMMEN MAG, WIRD BALD KOMMEN, SCHON SEHR BALD ... 

Der Sonnenstern wird explodieren und weitgehend den Niedergang der Menschheit markieren, was die Menschheit wieder zu armen Kreaturen machen wird, ohne Wissenschaft. 

 

+++

 

BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

vom 16.05.2013 

Ihr Lieben, die Sonne wird die Erde erwärmen, und die Erde wird darunter hilflos leiden. 

 

+++

 

ENTHÜLLUNGEN DER HEILIGEN ERZENGEL

vom 18.11.2012 

Sonne und Erde, Mond und Erde sind verbunden. Mutter Erde steht in engster Beziehung zur Sonne und zum Mond, welche stärkere Einflüsse ausüben, als die, die der Mensch selbst gerade entdeckt hat.

 Der Brodeln der Sonne mit ihren Explosionen, die Filamente mit dem Menschen unbekannter Energie enthalten, schädigt die Menschen, indem deren Aggressionen verstärkt werden, als Folge derselben Aggressivität, mit der sie selbst die Erde behandelt haben. 

DIE MENSCHHEIT ERHÄLT DIE FRUCHT DER ZERSTÖRUNG IN DEM MAßE WIE SIE DAS GUTE ERHALTEN HAT.

Der von der Sonne ausgeübte Magnetismus wird den Menschen schädigen und bewirken, dass er in absolut jeder Beziehung zurückgeht; die Wissenschaft, auf die der Mensch so stolz ist, wird nichts vermögen gegen die Sonnenexplosionen, die sich mit steigender Intensität ereignen. 

 

Quelle: 

http://www.gottes-warnung.de/Botschaften/proph1.html


zurück